Seite per E-Mail verschicken Facebook Twitter ShareThis!

Produktelinien

Charakteristik

EPA/HEPA/ULPA FILTER

V-Paketbauweise
Zellenbauweise
Al-Seperatoren
Kompaktbauweise
Aufnahmerahmen

Schwebstoffilter werden dort eingesetzt, wo es um höchste Reinheitsansprüche (siehe "WISSEN") von Räumen geht.

Von Schwebstoffiltern spricht man von Filterklassen E10(H10)-U17 nach EN1822.

Die Filterklassen E10(H10...alte Bezeichnung)-E12(H12...alte Bezeichnung) werden  EPA Filter genannt = Efficiency Particulate Air Filter. Die Klassen H13-H14 werden  HEPA Filter genannt = High Efficiency Particulate Air Filter.
U15-U17 werden ULPA Filter genannt = Ultra Low Penetration Air Filter.

Sicherheit, Energieeffizienz und ein langer Lebenszyklus können nur mit qualitativ hochwertigen Vorfilterstufen erreicht werden.
Taschenfilter der Produktlinien filtex®durotex, filtex®durotec oder filtex®glass, werden als Vorfilter empfohlen.
Als letzte Vorfilterstufe sind Kompaktfilter filtex®ripac ideal.

 

Rahmen mit Dichtsitzprüfung

Zur Erreichung von Reinraumklassen werden die Schwebstoffilter als letzte Filterstufe in Geräte, Kanalteile oder Filterdecken eingesetzt. Auf einen dichten Sitz im Aufnahmerahmen ist in jedem Fall zu achten. filtex® bietet spezielle Aufnahmerahmen mit Möglichkeit der Dichtsitzüberprüfung. Diese Prüfung wird für Qualitativ hochwertige Anlagen und speziell in Krankenhäusern (DIN 1946-4) oder in Kernkraftwerken (KTA3601) angewendet.

Richtige Filterwahl:

Für die untrschiedlichen Anwendungsschwerpunkte hat filtex® vorteilhafte Produktlinien entwickelt.

Bei Überschreitung einer Grenz- Anströmgeschwindigkeit kann der Schwebstoffilter die Filterklasse nicht mehr erreichen. Eine möglichst niedrige Anströmgeschwindigkeit auf die Filterfläche bringt also Filtereffizienz, Lebensdauer und Energieeffizienz, weil geringere Druckdifferenzen auftreten.

Eine Filterwahl mit eingebauter Sicherheit mit filtex®Schwebstoffiltern  bringt unterm Strich langfristige Kosteneinsparung bei hoher Prozessicherheit.
Unsere Spezialisten unterstützen Sie bei Auslegungsfragen